Permalink

0

GV 2015

Veröffentlicht: 16. Januar 2015

Die bereits vierte Generalversammlung des IT Crowd Clubs findet am Dienstag, 3. Februar 2015 um 18:00 Uhr im Schlössekeller in Vaduz statt. Alle Vereinsmitglieder haben die Einladung bereits per Mail erhalten.

Für das neue Vereinsjahr planen wir den Vorstand auszubauen, falls jemand von Euch Interesse hat noch aktiver im Verein mitzuwirken, soll sich vor der GV per Mail bei Jeffrey melden.

Ich wünsche Euch allen im Namen des itcc.li-Vorstands einen guten Start ins 2015.

Permalink

0

Stammtisch Januar: Amateurfunk

Veröffentlicht: 14. Januar 2015

Wann: Mittwoch, 28.1.2015 ab 18:00 Uhr
Wo: Restaurant Linde in Schaan

Stefan Franz vom „Amateurfunkverein Liechtenstein“, kurz AFVL, zeigt im Rahmen einer Präsentation und Live-Demo verschiedene interessante Anwendungsbeispiele aus dem Amateurfunkbereich. Unter Zuhilfenahme von moderner Technik aus der IT-Welt wie z.B. WLAN (Richtfunk über lange Distanzen), VOIP (Remote RX/TRX und EchoLink), GPS (APRS) und IPSec (HAMNET) können verschiedene „Services“ realisiert werden. Viele der oben genannten Anwendungen werden heute auf Raspberry Pi oder Arduino Boards betrieben. Weiterlesen →

Permalink

0

Datenschutztag 2015: Internet der Dinge

Veröffentlicht: 19. November 2014

Am Donnerstag 29. Januar 2015 findet der nächste Datenschutztag statt. Organisiert von der Datenschutzstelle in Zusammenarbeit mit der Universität Liechtenstein, dem IKT Forum Liechtenstein und dem IT Crowd Club Liechtenstein.

Am Datenschutztag steht das Thema „Internet der Dinge“ im Mittelpunkt. Immer mehr Geräte (Uhren, Kleidungsstücke, Herzschrittmacher, Haushaltsgeräte, …) sind mit dem Internet verbunden und können z.B. über das Internet gesteuert werden. Dadurch entstehen viele spannende Möglichkeiten, aber auch jede Menge Gefahren.

Als Hauptreferent wird Dr. Jürgen Hartung einen Einblick in das Thema geben und die verschiedenen Aspekte beleuchten. Der IT Crowd Club Liechtenstein wird wiederum eine interaktive Umfrage durchführen, bei der das Publikum live Fragen beantworten kann.

Ort des Anlasses ist die Universität Liechtenstein in Vaduz. Der Anlass beginnt um 17:30 Uhr und dauert bis ca. 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden unter info.dss@llv.li entgegengenommen. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und einen interessanten Abend!

Permalink

0

itcc.li knackt 50 Mitglieder Grenze

Veröffentlicht: 09. Oktober 2014

Unser noch sehr junge Verein zählt seit Ende September offiziell 50 Mitglieder! Wir sind überwältigt von dieser grossen Anzahl. Das zeigt uns auch, dass hier ganz klar ein Bedürfnis des Austauschs und der Vernetzung unter IT Interessierten vorhanden ist.

Wir werden auch in Zukunft weiterhin spannende Events (z.B. Hackathon, Google Besuch) organisieren, Öffentlichkeitsarbeit leisten (z.B. Lihga, Datenschutztag) und mit dem monatlichen Stammtisch eine Plattform bieten, um sich in entspannter Atmosphäre unter gleichgesinnten über aktuelle, vergangene und zukünftige IT-Themen auszutauschen.
Weiterlesen →

Permalink

1

Lieventure – Liechtenstein Adventure

Veröffentlicht: 22. September 2014

Das Ergebnis des 1. Hackathons in Liechtenstein ist jetzt in den App-Stores:

Lieventure - Android      Lieventure - iOS

Beide Apps werden wir weiter entwickeln, mit neuen Aufgaben, neuen Touren und einem einheitlichen Design. Wenn Du dabei mit machen möchtest, kannst Du Dich gerne bei mir melden (philipp.gerber@itcc.li) oder zu unserm nächsten Stammtisch kommen: Mittwoch, 24.9 ab 18:00 Uhr im Central in Schaan.

Alle weiteren Stammtisch-Termine findest Du auch in unserm Kalender.

 

 

Permalink

0

LIHGA – Sicheres Liechtenstein

Veröffentlicht: 08. September 2014

Diese Jahr sind wir wieder mit einem Stand bei der LIHGA vertreten. Wir zeigen in einem gemeinsames Projekt mit dem Verein Sicheres Liechtenstein, der Datenschutzstelle und dem Aha wie man sich sicher im Netz verhält.

An den ersten Tagen der LIHGA wurde viel gezeigt und gestaunt. Es wurde ab und zu plötzlich auch ganz still am Stand. Vor allem dann, als sich die Besucher in das publicWlan von uns eingeloggt und die Bilder ihrer angesurften Websites auf einem grossen Fernseher sahen.

Gerne verlinke ich hier nochmals die gezeigte Präsentation und den Flyer. Weiterlesen →

Permalink

4

Perspektivenwechsel – Der Hackathon von der weiblichen Seite

Veröffentlicht: 25. August 2014

Classes, Fragments, mergen, debuggen, compilen. refreshen… Ich stehe in Mitten von mehr oder weniger interessiert zuhörenden Männern und gefühlten 100 Bildschirmen und versuche, wenigstens ein Wort von dem Erklärten zu verstehen. Gelungen ist es mir natürlich nicht, doch zum Glück bin ich hier nur der „Gast“. Eigentlich eher unverhofft und völlig ahnungslos, was dieser Hackathon ist, bin ich hier gelandet um über das Wochenende eine App zu entwickeln. Soweit so gut. Nur bin ich mir nach diesem Einstieg noch sicherer, dass ich hier komplett fehl am Platz bin. Und eine grosse Frage schwirrt mir im Kopf herum… wie bitteschön kann aus zeilenweise Hieroglyphen eine anschauliche App entstehen? Weiterlesen →

Permalink

1

Teil 3: In 100 Tagen zum App Entwickler – Einrichtung GitHub Versionsverwaltung

Veröffentlicht: 21. August 2014

Wir werden während des Hackathons eine Versionsverwaltung verwenden, um übersichtlich den Code zu sammeln ohne dabei auf USB-Stick zurückgreifen zu müssen. Die Entscheidung fiel schlussendlich auf Github, dessen Funktionen wir gerne erläuteren.

GitHub ist ein kostenloser Dienstleister, der einem die Möglichkeit bietet, seinen Code auf öffentlich zugänglich zu verwalten und dabei die Kontrolle über die verschiedenen Versionen zu behalten.

Im Zusammenhang mit GIT wird man zwangsläufig mit Subversion in Kontakt kommen. Dieser hat ähnliche Funktionen jedoch andere Vor- und Nachteile. Untenstehend haben wir euch eine sehr ausführliche Slideshare mit den Unterschieden und den wichtigsten Begriffen verlinkt. Weiterlesen →

Permalink

0

Teil 2: In 100 Tagen zum App Entwickler – Installation Eclipse

Veröffentlicht: 20. August 2014

In 2 Tagen startet der erste Hackathon in Liechtenstein. Bei unserem Hackathon ist es das Ziel, eine Smartphone-App innerhalb von 51 Stunden zu entwickeln und in einen oder mehrere App Stores zu laden.

Für die Entwicklung auf Android werden wir Eclipse verwenden. Um für euch den Prozess der Installation zu erleichtern, haben wir euch die wichtigsten Informationen nochmals in einer Übersicht zusammengestellt.

Weiterlesen →